HOME PRÜFINGENIEURE AKTUELL PROJEKTE KONTAKT IMPRESSUM

Hohenzollern-Brücke Köln
Saalebrücke Beesedau
Fussgängerbrücke
Westfalenhalle 3B
Tunnel Kampstrasse
Weyer Beratende Ingenieure im Bauwesen GmbH

   Referenzen aktueller Projekte
   zurück zur Übersicht   Bilder
Leistungskennzeichen:
"S" Statische Ausführungsberechnung
"T" Objekt- und Tragwerksplanung
"A" Tragwerksanalyse
"B" Beratende, planerischeTätigkeit
"E" Entwurfsbearbeitung
"GP" Geometrische Prüfung
"P" Statische und konstruktive Prüfung
"Bü" Bauüberwachung
"G" Gutachten
"SiGeKo" Sicherheits- und Gesundheitsschutz Koordination
"AZ" Ausführungszeichnungen

Jahr Beschreibung Stützweiten Länge Leistung
2014-2017 Überführung der A44n über die A61 im Autobahnkreuz Jackerath. Zwei getrennte Überbauten als Zweifeldträger in Verbundbauweise. Die Überbauten werden als luftdicht verschweißter Kastenquerschnitt mit einem konstanten Radius von 5500 m ausgeführt. Die Auflagerachsen sind stark schiefwinklig angeordnet. Stützweiten: 40,90 m - 40,30 m
Gesamtlänge: 81,20 m
P GP
2015-2016 Steinbühltunnel im Zusammenhang mit dem Großprojekt Stuttgart 21
im Verlauf der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm in Baden-Württemberg
Stählerner Bewehrungs- und Hubwagen
Stählerner Bewehrungswagen (Verbindungstunnel)
Stählener Gewölbeschalwagen (Verbindungstunnel)
Statische und konstruktive Prüfung
Neubau von 2 parallel verlaufenden, eingleisigen Tunnelröhren
Tunneldurchmesser: 9,40 m
Tunnellänge: 4847 m
P
2013-2015 Ersatzneubau der Rheinbrücke Schierstein im Zuge der BAB A643, Mainz-Wiesbaden. Zwei getrennte Überbauten zuzüglich eines abgehängten Geh- und Radweges. Überbauten der Vorlandbrücken in ein- und zweizelliger Verbundbauweise, monolithisch verbunden mit den dazwischen angeordneten Strombrücken als gevoutete Ganzstahlkonstruktion. Vorlandbereich: 48-89 m
Strombereich: 102,5-205 m
Gesamtlänge je Überbau: 1250 m
S B
2016 Ersatzneubau Rheinbrücke Leverkusen. 2 parallel verlaufende Schrägseilbrücken mit jeweils 2 Pylonen. Vorlandbrücke in Spannbetonbauweise über 6 Felder, intern und extern vorgespannt. Strombrücke in den Randfeldern in Verbundbauweise. Stromöffnung in Stahlbauweise mit orthotroper Fahrbahnplatte über 7 Felder. Vorlandbrücke: 1x53 m 4x68 m 1x51 m Strombrücke: 1x60 m 2x74 m 1x280 m (Stromöffnung) 2x74 m 1x54 m Pylonhöhe: 57 m PAG
2016 Rheinbrücke Bonn-Nord im Zuge der A565. Stählerne Mittelträger-Schrägseilbrücke als Vielseilsystem über 3 Felder. Das Haupttragwerk besteht aus einem 12,60 m breiten als Hohlkasten ausgeführten Versteifungsträger, 2 je 55 m hohen, voll verschweißten Stahlpylonen sowie dem aus 80 fächerförmig angeordneten Einzelseilen bestehenden Seilwerk. Seitenöffnungen je: 120,10 m
Stromöffnung: 280,00 m
Gesamtlänge: 520,00m
Pylonhöhe: je 55,00 m
B P
2015-2016 Neubau eines Praktikums- und Laborgebäudes der TU Dortmund der Fachbereiche Chemie und Physik. Stahlbetonbau mit fünf Ober- und einem Tiefgeschoss. Grundrissabmessungen: ca. 49 m x 46 m P
2014-2015 Neubau des Justizzentrums Gelsenkirchen. Stahlbetongebäudekomplex mit fünf Ober- und zwei Tiefgeschossen, bestehend aus drei quaderförmigen Bauteilen. Gesamtlänge ca. 105 m Breite ca. 30 m P
2016 Straßenbrücke im Zuge der BAB A30, Nordumgehung Bad Oenhausen.1-feldriges, integrales Stahlverbund-Rahmentragwerk als Trogbauwerk. Stützweite: 42,00 m P GP
2016 Straßenbrücke über das Aftetal, im Verlauf der B480n bei Wünnenberg. Stahlverbundbrücke über 7 Felder. Stützweiten: 94,00 m 5x119,50 m 94,00 m Gesamtlänge: 785,50 m P
2014-2016 Erweiterung der Stadtbahnanlage unter dem Dortmunder Hauptbahnhof. Aufweitung des bestehenden Tunnels in bergmännischer Bauweise, im Schutze eines Rohrschirmes.
Auftraggeber: Tiefbauamt Stadt Dortmund
Aufweitung des Tunneldurchmessers (lichter Raum) um 60 m²
Tunnellänge: 40 m
P
2013-2016 Kampmannbrücke im Mündungsbereich der Ruhr in den Baldeneysee, in Essen. Schrägseilbrücke in Mischbauweise, Schrägseile als Parallel-Litzenbündel, Stromöffnung in Verbundbauweise, Seitenöffnungen in Stahlbetonbauweise, Pylon als Stahlkonstruktion. Stützweiten: 1x10,00 m 3x16,60 m 1x113,20 m Gesamtlänge: 173,00 m Pylonhöhe: 22,00 m PAS
2015-2016 Pegnitz Brücken, 14 Brückenbauwerke, eingleisige Fachwerkbrücken mit oben bzw. unten liegender Fahrbahn, Zum Teil eingleisige Trogbrücken. Stützweiten: 19 m-38 m
2015-2016 Ersatzneubau der Eisenbahnbrücke über die Agger bei Ründeroth. Einfeldrige, eingleisige, stählerne Fachwerkbrücke mit untenliegender Fahrbahn. Stützweite: 55 m P
2015-2016 Ersatzneubau der Eisenbahnbrücke über die Agger bei Vilkerath. Einfeldrige, eingleisige Trogbrücke. Stützweite: 41 m P
2014-2016 Weserbrücke Beverungen Stählerne Stabbogenbrücke mit Trogquerschnitt und Stahlbetonfahrbahnplatte in Verbundbauweise, über 5 Felder. Herstellung in Seitenlage, Querverschub in die Endlage. Stützweite: 32,40 m- 32,40 m- 35,00 m- 35,00 m- 56,10 m
Gesamtlänge: 199,90 m
E
2014 Rheinbrücke Emmerich Prüfung Hängeraustausch, Nachrechnung und Kalibrierung des Tragsystems des Brückenüberbaus. Stählerne Hängebrücke mit 2 Stahlpylonen, der Überbau besteht aus 2 ais Strebenfachwerk ausgebildeten Versteifungsträgern, mit orthotroper Fahrbahnplatte. Seitenfelder: je 151,50 m Stromöffnung: 500,00 m Pylonhöhe: je 77,00 m P
2012-2014 Weichenwerk der Deutschen Bahn in Witten. Dach- und Fassadensanierung mit Brandschutzmaßnahmen. Erneuerung der Dachhaut und der Fassade unter laufendem Betrieb. Verstärkung des Dachtragwerks in Stahlkonstruktion, geschweißte und genietete Vollwandträger mit Sheds zwischen den Hauptbinderachsen. Dachfläche: ca. 100x200 m S E
2012-2014 Carl-Ulrich Brücke im Zuge der L3001 über den Main, zwischen Frankfurt und Offenbach. Verbundbrücke mit gevouteten Stahlträgern über 3 Felder. Einzelliger Hohlkasten mit Betonfahrbahnplatte. Stützweite: 61 m 112 m 61 m Gesamtlänge: 234 m P
2014 Ersatzneubau der Brücke über die Seseke im Verlauf der BAB A2, bei Bergkamen. Zwei getrennte Überbauten, bestehend aus jeweils 2 stählernen trapezförmigen Holkastenträgern in Verbundbauweise, mit schlaff bewehrter Betonfahrbahnplatte. Stützweite: 45,65 m S E
2007-2009 Kennedybrücke Bonn, Sanierung und Verbreiterung. Altkonstruktion: genietete Stahlkonstruktion mit massiver Fahrbahn auf Tonnenblechen. Neukonstruktion: Stahlkonstruktion mit orthotroper Fahrbahnplatte. Deckbrücke mit 4 alten und 2 neuen Hauptträgern. Stützweite: 99-196-99 m S
2007-2011 Ruhrbrücke Wetter Stahlverbundbrücke über 7 Felder. Aufvoutung durch Sprengwerk über der Ruhr von 2,40 m auf 9,00 m Bauhöhe. Flusspfeiler im Uferbereich der Ruhr. Stützweite: 83,90-59-4x45,50-36 m Gesamtlänge: 360,90 m Breite: 16,50 m bis 53,00 m P
2009-2011 Brücke im Zuge der A30 über die Werre, Nordumgehung Bad Oeynhausen. Schrägseilbrücke über 3 Felder in Verbundbauweise. Pylon als Verbundkonstruktion. Stützweite: 42,60 m 67,95 m 42,30 m P
2005-2012 Schnettkerbrücke im Zuge der B1 in Dortmund, (Ersatzneubau) Verbundbrücke mit Bogenüberspannung im Hauptfeld, über 4 Felder. Stützweite: 68-132 m 59-49 m Gesamtlänge: 308 m B P
2010 Neubau des Infektions- und Leberzentrums der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie der Universitätsklinik Düsseldorf. 4-geschossiger Gebäudekomplex aus Raummodulen in Stahlskelettbauweise, Tiefgeschoß in Stahlbetonbauweise. Grundrissabmessungen: 28 x 47 m P
2007-2010 St. Johannes Hospital Dortmund, Neubau eines Parkhauses mit 458 Stellplätzen. Ausführung in Stahl- und Stahlverbundbauweise mit Tiefgeschoß in Stahlbetonbauweise. Auftraggeber: Kath. St.-Johannes Gesellschaft Dortmund GmbH Grundrissabmessungen: 49 x 33 m P
2009-2010 Sternplatz Nr. 1 in Lüdenscheid, Umbau eines Kaufhauses in ein Geschäfts- Wohn- und Ärztehaus. 4- geschossiger Massivbau mit Verbunddecken. Grundfläche ca. 55 x 84 m P
2009-2012 Eisenbahnüberführung Niedernfelder Durchfahrt in Hamburg Veddel, zwei je eingleisige Stabbogenbrücken in Ganzstahl, mit orthotroper Fahrbahnplatte und Flachblechsteifen. Stützweite je Überbau: 59 m S
2007-2010 Muldequerung Eisenbahnüberführung Peiskerbrücke im Zuge der Strecke Trebnitz-Roßlau. Stabbogenbrücke in Ganzstahl, orthotrope Fahrbahnplatte mit Flachblechsteifen, 2-gleisig. Stützweite: 83 m P
2007-2010 Muldequerung Eisenbahnüberführung Wiesenflutbrücke im Zuge der Strecke Trebnitz-Leipzig. Stabbogenbrücke in Ganzstahl, orthotrope Fahrbahnplatte mit Flachblechsteifen, 2-gleisig. Stützweite: 75 m P
2007-2010 Störbrücke Itzehoe Stahlverbundbrücken, Strombrücke Stabbogenbrücke mit Verbundfahrbahnplatte. 2 Vorlandbrücken, Nord über 10 Felder. Süd über 8 Felder. Gesamtlänge: 1155 m, Strombrücke: 123 m, Nord: von 44 m bis 65 m, Süd: von 42 m bis 64 m S
2008-bis-2010 Westfalenbrücke über die Lippe bei Hamm-Uentrop. Sanierung und Umbau der alten Zechenbahnbrücke (Bj. 1934) zu einer Geh- und Radwegbrücke unter Berücksichtigung besonderer Anforderungen des Naturschutzes. Vorlandbrücken: je 45,8 m Strombrücke: 37,2 m Gesamtstützweite: 128,8 m E Bü
2010 Neubau des Infektions- und Leberzentrums der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie der Universitätsklinik Düsseldorf. 4-geschossiger Gebäudekomplex aus Raummodulen in Stahlskelettbauweise, Tiefgeschoß in Stahlbetonbauweise. Grundrissabmessungen: 28 x 47 m P
2011-2013 Spitzeichtunnel, eingleisiger Eisenbahntunnel im Zuge der Bahnstrecke Lehbach-Völklingen. Querschnittsaufweitung und Erneuerung der Tunnelinnenschale. Stählerner Gewölbeschalwagen. Auftraggeber: Fa. Östu-Stetin GmbH, Österreich. Eingleisige Tunnelröhre, Aufweitung des Tunneldurchmessers (lichter Raum) von: 25m² auf 31m² Tunnellänge: 496 m P
2011-2013 Tunnel Eierberge, Eisenbahntunnel für Hochgeschwindigkeitsbetrieb im Zuge der Neubaustrecke Ebensfeld-Erfurt bei km 4246. Stählerner Gewölbeschalwagen. Auftraggeber: Fa. Östu-Stetin GmbH, Österreich. Eingleisige Tunnelröhre für Hochgeschwindigkeitsbetrieb, Tunneldurchmesser: 9 m Tunnellänge: 3750 m P
2009 Sanierung des Sonnensegels im Westfalenpark, Dortmund. Freitragende hölzerne Rippenschale mit Holz-Druckstützen und Stahl-Zugseilen. Verstärkung der Stützen durch Stahlrahmenstützen sowie Anbringen zusätzlicher Seilpaare. E S
2008 Industrieanlage in Assarel (Bulgarien) Rampen, Brecher, Förderbänder und Trichter. Auftraggeber: Thyssenkrupp Fördertechnik Gewicht: 1100 t B S

 Stand: 14.09.2016


>