HOME PRÜFINGENIEURE AKTUELL PROJEKTE KONTAKT IMPRESSUM

Hohenzollern-Brücke Köln
Saalebrücke Beesedau
Fussgängerbrücke
Westfalenhalle 3B
Tunnel Kampstrasse
Weyer Beratende Ingenieure im Bauwesen GmbH

   Referenzen dynamisch untersuchter Bauobjekte
   zurück zur Übersicht   Bilder
Leistungskennzeichen:
"S" Statische Ausführungsberechnung
"T" Objekt- und Tragwerksplanung
"A" Tragwerksanalyse
"B" Beratende, planerischeTätigkeit
"E" Entwurfsbearbeitung
"GP" Geometrische Prüfung
"P" Statische und konstruktive Prüfung
"Bü" Bauüberwachung
"G" Gutachten
"SiGeKo" Sicherheits- und Gesundheitsschutz Koordination
"AZ" Ausführungszeichnungen

Jahr Beschreibung StützweitenLänge Leistung
2008-2009 Schnettkerbrücke im Zuge der B1 in Dortmund. Dynamische Untersuchung der Stabbogenhänger. P
2009-2009 „Assarel II“, teilmobile Gesteinsmühle. Bemessung für dynamische Beanspruchungen. S
2008-2009 Schutzwände NBS Köln-Rhein/Main, Bereich NRW. Ermittlung der Vorschädigung, Neubau. Dynamische Einwirkungen infolge Zug-Vorbeifahrten. 9 Bauwerke Ermittlung der Vorschädigung. 12 Neubauten. P
2007-2008 Rudolf-Harbing-Stadion, Dresden. Dynamische Untersuchung der auskragenden Tribünenüberdachung. Kraglänge ca. 31 m S
2005 Neubau der Mehrzweckhalle „Burg Wächter Castello“, in Düsseldorf. Umlaufender Stützenrahmen und Tribünen als Stahlbeton-Fertigteilkonstruktion. Dachbinder als Stahl-Fachwerkkonstruktion. Dynamische Untersuchungen der Tribünen. 81 x 51 m
Binderstützweite: 36 m
B E S
2005 NBS Köln-Rhein/Main, Landesgrenze NRW-RLP, Pilotprojekt, Lärmschutzwände Köhlershohn, Prüfung der Sanierungsmaßnahme, sowie erstellen einer Lebensdauerberechnung. B
2005 AWD-Arena in Hannover, Tribünenüberdachung als individuelles, freitragendes Seiltragwerk und Stahlkonstruktion. Windlastberechnung für Montage- und Endzustand. Beratung bei der Membranwahl und den Windkanaluntersuchungen. Abmessungen: 236 x 210 m B S
2004 Taiwan Highspeed Railway, Dynamische Untersuchungen von Weichen und Brücken. B
2003 Fußgängerbrücke Wolfsburg-Bahnhof zur VW-Autostadt, stählerne Hohlkastenbrücke mit orthotroper Platte, über 4 Felder. Rechnerische und experimentelle Untersuchungen zur Dämpfung der Brücke gegenüber induzierten Schwingungen. 34 m 2 x 101 m 10 m L = 246 m S
2003 Verschiedene Brückenbauwerke der NBS Köln-Rhein/Main, Insgesamt 120 Bauwerke, davon 19 Talbrücken und 41 Brücken mittlerer Stützweite. Ausgeführt in Spannbeton- Stahlbeton- und Verbundbauweise. Untersuchung auf Resonanz. P
2002 Arena „Auf Schalke“ / Veltins Arena, Schwingungsuntersuchungen für das verfahrbare Dach mit Spoiler und Zwangsentlüftung. Abmessungen: 225 x 187 m B
2002 Ruhrstrombrücke im Zuge der Bahnstrecke Mühlheim-Styrum-Duisburg 2 parallele Einfeldträgerketten. Sanierung nach Schäden durch zwangserregte Schwingungen. Ertüchtigung gegen Resonanz. 5 x 33 m L = 165 m B E
2000 Brückenbauwerk BW 1.10 über den Elbe-Lübeck Kanal im Zuge der BAB A20 Stählerne Stabbogenbrücke mit Betonfahrbahnplatte in Verbundbauweise. Ermittlung der erforderlichen Hängerdämpfung. 59 m S
2000 Donaubrücke Ingolstadt im Zuge der NBS Nürnberg-Ingolstadt Trogbrücke in Verbundbauweise als Durchlaufträger über 6 Felder. Untersuchung auf Resonanz. 13-19 m 22-55 m 55-20 m
L = 184 m
P
1988-2000 Saalebrücke Beesedau im Zuge der BAB A14, in Sachsen-Anhalt Stählerne Bogenbrücke mit angehängter Verbundfahrbahn, 3-feldrige Strombrücke, 9-feldrige Vorlandbrücke als Spannbeton Durchlaufträger ausgeführt. Schwingungsdämpfende Maßnahmen. Strombrücke: 65-180-65 m Vorlandbrücke: 8 x 56 m 46 m
L = 804 m
P
1996-2002 Drehbrücke über den Suez-Kanal bei El Ferdan (Ägypten) weltgrößte stählerne Drehbrücke mit 2 Flügeln, Fachwerkbrücke mit orthotroper Fahrbahnplatte, 1-gleisig. Dimensionierung für Einwirkungen infolge von Erdbeben nach dem Antwortspektrum-Verfahren. 150-340 m 150 m E B S

 Stand: 22.08.2016